Bedingungen Stellenmarkt Rechtsanwaltsfachangestellte, eine Chance für ein tolles Team

Konstanze Halt

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich denn nicht Rechtsanwaltsfachangestellte oder Rechtsfachwirte kennen würde, die sich für einen Job beim Anwalt oder in der Rechtsabteilung interessieren. Ja, die kenne ich, doch möchte ich, dass diese sich selbst entscheiden, wo sie sich bewerben wollen. Es steht mir nicht zu zu entscheiden, ob die oder jene Kanzlei die richtige für sie oder ihn ist.

Sie können hier auf meiner Webseite eine Anzeige buchen für Kanzleimitarbeiter (Rechtsanwaltsfachangestellte in Ausbildung, Rechtsanwaltsfachangestellte ausgelernt oder mit langjähriger Berufserfahrung, Rechtsfachwirte oder Sekretärinnen oder andere Kanzleimitarbeiter). Der Name „Konstanze Halt“ steht für ein herzliches Miteinander. Denn nur wenn alle in der Kanzlei oder Firma in dieselbe Richtung ziehen, kann sie wachsen. Alle müssen mithelfen.

Kosten:
1.
Für Arbeitnehmer, die einen Job suchen, ist die Anzeige und das Weiterleiten der interessierten Arbeitgeber kostenlos.
2. Für Arbeitgeber, die eine/n Mitarbeiter/in suchen und die eine Lizenz von Kanzleifachwissen24.de haben, ist die Anzeige ebenfalls kostenlos.
3. Von Arbeitgebern, die keine Lizenz von Kanzleifachwissen24.de haben, würde ich gern einen kleinen Betrag für die Einstellung und Löschung von 50 EUR zzgl. 19 % USt. berechnen, fällig im Voraus. Ich danke herzlich für Ihr Verständnis.

Bitte mailen Sie Ihren Anzeigenwunsch an k.halt [at] konstanzehalt [Punkt] de.

Ihre Anzeige wird nach sechs Monaten automatisch gelöscht. Sobald Sie Ihre/n Mitarbeiter/in gefunden haben (oder auch aus anderen Gründen), können Sie die Anzeige (ohne Angabe von Gründen) auch vorzeitig jederzeit löschen lassen. Eine kurze E-Mail genügt. Möchten Sie die Anzeige für sechs Monate verlängern oder eine neue schalten, senden Sie bitte erneut eine E-Mail an k.halt [at] konstanzehalt.de

Die Arbeitnehmer-Anzeige bleibt anonym (Daten- und Verbraucherschutz), nur ich weiß, wer sich dahinter verbirgt. Die Arbeitgeber-Anzeige sollte natürlich mit Kanzleidaten bestückt sein, so dass sich potenzielle Bewerber direkt bewerben können.

Im Übrigen ist das Schalten der Anzeige hier völlig unabhängig davon, wie oft oder wo Sie bereits eine Anzeige geschaltet haben. Verstehen Sie dies hier als zusätzliche Möglichkeit. Ich würde ein neues Gesuch oder Angebot als „neues Stellengesuch oder neues Stellenangebot“ sodann auch in den sozialen Medien bekanntgeben (Facebook, Instagram).

Hier schalten Sie Ihre Anzeige für bundesweite Besucher. Ist das sinnvoll? Ich denke schon, denn die Homeofficepflicht wird wiederkehren und da ist es schlussendlich egal, von wo aus der Mitarbeiter arbeitet. Von den vollvirtuellen Verhandlungen haben Sie sicher bereits gehört.

Tipp für Ihre Anzeige! Anzeigen ohne Individualität und Freundlichkeit, aber auch Anzeigen mit Gehaltsvorstellungen unterhalb jeglicher Akzeptanz werden in der Regel mit bösen Kommentaren oder Nichtinteresse abgestraft. Daher empfehle ich Ihnen einen Anzeigentext herzureichen, der dafür spricht, dass Sie mit Ihrem neuen Teammitglied auf eine herzliche, vertrauensvolle und anerkennenswerte Weise zusammenarbeiten wollen. Ich selbst habe unschöne Erfahrungen machen müssen und höre das leider auch heute noch sehr oft von meinen Leserinnen, wenngleich ich weiß, dass jeder mitverantwortlich ist, ob es in einem Team funktioniert. Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Erfolg, gemeinsam mit Ihrem bestehenden und neuen Team Ihre Wünsche umzusetzen. Wenn sich alle Mühe geben und in die gleiche Richtung ziehen, dann wird jeder gerne seine Arbeit machen oder sie sogar lieben.

Nun wünsche ich Ihnen von Herzen viel Erfolg mit und in Ihrem neuen Team, toi, toi, toi,

herzlichst Ihre

Konstanze Halt
Autorin von Kanzleifachwissen24.de, Der Große Halt und Der kleine Halt, Die Praxis der Rechtsanwalt-Sekretärin und ihren Chef